Die lange Wintersaison ist für Hundepfoten gesundheitlich besonders problematisch. Die Kombination aus Nässe, Kälte, Streusalz und Splitt im Freien sowie die trockene Heizungsluft zuhause führen schnell zu rissigen Pfotenballen und Entzündungen. Salz irritiert und schmerzt dann besonders auf den sensiblen Pfoten. Oft werden im Streusalz auch Chemikalien verwendet, die vom Hund durch das Lecken der gereizten Pfoten aufgenommen werden. Durch den Speichel kann es zudem zu einer Verstärkung von Wundinfektionen an den Pfotenballen kommen. Damit der beste Freund des Menschen die kalte Jahreszeit gesund übersteht, brauchen die sensiblen Hundepfoten besondere Pflege. Genau dafür wurde das innovative Reinigungs- und Pflegekonzept PawCare® entwickelt - die Weltneuheit für saubere undgesunde Pfoten.

Mehr lesen: Artikel als PDF

Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Diese sind essenziell für den Betrieb der Seite. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.